"Die Überraschungen, welche die Quanten-Steuerung parat hält, hat mich in die Lage versetzt, das vermeintlich Unmögliche als das Mögliche entlarvt und den Zufall als Wolf im Schafspelz kennen gelernt zu haben"

Birgit Spahlinger

In Focus | Art and Quantum Philosophy

Foto © Dr. Annette Hünneckens, 2019

„Jeder Teil eines Dings enthält etwas von der Natur des Ganzen"
 Leonardo da Vinci

 

Heute sprechen wir auch von holografischen Weltmodellen, Quantenphysik, dem "potenziellen Meer der Möglichkeiten", dem Doppelspalt Experiment, Schrödingers Katze uvm.

 

Nachdem 2014 im Haus eines Freundes ein Waschbär aufgetaucht war, der zuvor in meinem Roman "Himmelangst" an diesem Ort beschrieben wurde, begriff ich, dass die Dinge anders betrachtet werden müssen. Der Roman war Teil eines längeren multimedialen künstlerischen Prozesses von 2010-2014. Das sehr eindrückliche "Waschbär Phänomen" verlangte ab 2014 nach einem neuen Blick auf mein Schaffen als Künstlerin und auf meine Wahrnehmungsfähigkeit insgesamt.

 

Ich lade Sie ein,das Abenteuer dieser Entdeckungsreise auf dieser Webseite mit mir zu teilen.

Seien Sie herzlich willkommen.