Der innere Bildschirm

Aus meinen Skizzenbüchern

Пространство знаний

Aus dem Zyklus "Raum der Erkenntnis

Пространство знаний

„Raum der Erkenntnis“

Das Skizzenbuch "Raum der Erkenntnis" dient meinen Forschungen.

Die Bilder oder deren Fragmente, die mich manchmal erreichen, können in Körpern, Situationen, Orten und in Bildern selbst wahrgenommen werden. Manchmal lasse ich Tests dazu machen. Mit dem Resonanzgerät „Scio“ ließ sich einer dieser "visuellen Downloads" verifizieren. Ein anderer wurde durch einen Bluttests bestätigt. Das Wichtigste an den Skizzen sind ihre Schnittstellen.

 

„Пространство знаний“ ist eine Hommage an die wunderbaren Erkenntnisse, die ich durch mediale Menschen aus Russland und durch meine Quanten-Matrix Arbeit erhalten habe und lernen durfte. Ich widme diese Arbeiten meinem Vater.

Arbeiten 2019

1/Glas und Teer um A. (Glass and tar around A.)

2/Cern Unfall (Cern accident)

3/Die Matrix loswerden/Get rid of the Grid

 

Anmerkung:

Meine Art, die Dinge zu "sehen" unterscheidet sich grundsätzlich vom "Remote Viewing", das zu ähnlichen Ergebnissen führen kann.

 

Remote Viewing/Wikipedia: "Ab Mitte der 1970er Jahre wurden parapsychologische Fernwahrnehmungs-Experimente von der US-Regierung gefördert und im Anschluss unter Geheimhaltung weitergeführt. Bei den Experimenten versuchten Personen Informationen über einen entfernten Ort zu erlangen, dort vermisste Personen zu bestimmen oder Objekte an einem Zielort zu beschreiben. Ein Großteil des Materials wurde 1995 freigegeben"

Mehr zu Remote Viewing und auch seinen Gefahren finden Sie in diesen Videos: bitte weiter...